Wie es die SPD verpasst hat gerettet zu werden

Gestern haben von etwa 425.000 SPD Mitgliedern ca. 49.000 Klara Geywitz und Olaf Scholz zu den wahrscheinlich neuen Parteivorsitzenden gewählt. Es wird noch eine Stichwahl zwischen dem zur Wahl stehenden Paar Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans geben. Ebenso müssen die aus dieser Stichwahl hervorgehenden Gewinner noch auf dem SPD Parteitag im Dezember 2019 bestätigt werden. Es ist ein versuchter Neustart gewesen – der hätte klappen können – aber glorreich gescheitert ist.

Das Desinteresse der SPD an der SPD

Etwa 199.000 Parteimitglieder von den 425.000 war es offensichtlich vollkommen gleichgültig, wer die neuen Parteichefs werden würden. Ich kann es mir nicht vorstellen Mitglied einer Partei und zugleich dermaßen uninteressiert an dieser zu sein. Für mich wirft dieses Ergebnis eine große Hoffnungslosigkeit und Dummheit auf. Diese geringe Wahlbeteiligung mit Ergebnissen anderer Parteiinterner Wahlen zu vergleich läuft ins leere und ist ein klassisches Whataboutism.

WeiterlesenWie es die SPD verpasst hat gerettet zu werden

Deutschlandtrend – dumm oder einflussnehmend?

Monatlich gibt infratest dimap eine Studie zur politischen Stimmung in Deutschland Heraus. Diese Umfrage wird von ARD und „Die Welt“ in Auftrag gegeben, also auch finanziert. Durch die Publizierung einer solchen Umfrage kann eine erheblich Macht ausgeübt werden. Über die Kosten und Methoden dieser Befragungen möchte ich mich hier nicht äußern. Vielmehr aber über die Auswahl und Zusammenstellung der Fragen. Ich denke nämlich, dass die Auswahl der Fragen oder die Art der Fragestellung schon viel von den Ergebnissen vorwegnimmt oder vorwegnehmen soll.

WeiterlesenDeutschlandtrend – dumm oder einflussnehmend?

jameda, oder wie Deutschland den Anschluss verliert

Die jameda GmbH in München gibt es nach eigenen Angaben seit 2007 und ist das derzeit größte Bewertungsportal für Ärzte. Jeder der im Internet einen neuen Zahnarzt oder Facharzt gesucht hat, ist schon Mal auf jameda.de gelandet. Hier kann man nach der Eingabe der Fachrichtung des Arztes und des Ortes so ziemlich jeden Arzt finden. Nach der Eingabe dieser Daten erhält man eine sehr schöne optisch aufbereitete Übersicht der verfügbaren Mediziner.

Weiterlesenjameda, oder wie Deutschland den Anschluss verliert